English Español Deutsch Italiano Polski Nederlands Português Français 中文 日本語 हिन्दी اللغة العربية Русский Українська עִברִית Ελληνικά Türk Latvietis Dansk Norsk Íslenska 한국어 Suomen Gaeilge Bahasa Melayu Svenska Čeština
Login
Deutsch

Login

 

QuintaDB + Integromat-Integration

QuintaDB- und Integromat-Integrationsanweisung

In diesem Artikel sehen wir uns ein Beispiel für das Einrichten von Benachrichtigungen für einen Telegrammkanal aus Google Kalender mithilfe der QuintaDB- und Integromat-Integration an.

1. Gehen Sie zur Seite "Für Entwickler":

Erstellen Sie einen API-Schlüssel:

2. Erstellen Sie eine Anwendung mit einem Formular, um eine Ereignistabelle zu erstellen. Siehe Beispiel:

3. Erstellen Sie einen neuen Telegrammkanal für den Bot.

4. Erstellen Sie den Telegramm-Bot über den offiziellen Kanal zum Erstellen von Bots: @BotFather und speichern Sie den Token des Bots.

5. Fügen Sie den erstellten Bot mit den Zugriffsrechten "Nachricht senden" zu Ihrem neuen Kanal hinzu.


 6. Suchen Sie den Kanal @get_id_bot im Telegramm, um die Chat-ID abzurufen und zu speichern.

Es reicht aus, jede Nachricht von Ihrem Kanal weiterzuleiten, um die Chat-ID zu erhalten.


7. Gehen Sie zum Integromat-Dienst und erstellen Sie ein neues Szenario. Über diesen Link können Sie auf die QuintaDB-Anwendung zugreifen.
8. Erstellen Sie den ersten Skriptknoten, indem Sie mit QuintaDB einen Webhook einrichten, um die Aktion "Datensätze überwachen" abzurufen. Geben Sie Ihren API-Schlüssel ein und wählen Sie die Domain aus (quintadb.com):
 
 
 
9. Fügen Sie Ihren Google Kalender hinzu. Um eine Verbindung zum Kalender herzustellen, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Konto anmelden.
10. Richten Sie die erforderlichen Felder ein: Ereignisname, Start- und Enddatum des Ereignisses und Ereigniserinnerungen (z. B. eine Popup-Benachrichtigung eine Stunde vor dem Start).
 
 

Vergessen Sie nicht, das Enddatum für die Veranstaltung festzulegen. Mit den Integromat-Funktionen können Sie Ihrem Datum eine Uhrzeit hinzufügen:

11. Fügen Sie einen Telegramm-Bot hinzu. Geben Sie das Token Ihres Bots (siehe Abschnitt 4. oben) in die Verbindungseinstellungen und die vom @get_id_bot empfangene Chat-ID ein (siehe Abschnitt 6. oben):


 
12. Das Skript ist fertig. Schalten Sie es ein, um es zu testen. Drücken Sie auf "Einmal ausführen", um Ihr Skript zu starten:
 13. Fügen Sie dem QuintaDB-Dienst einen neuen Datensatz hinzu:

 
14. Überprüfen Sie Ihren Google-Kalender und Ihren Telegrammkanal:
 
 

Getan! Jetzt können Sie das Skript ausführen und Benachrichtigungen über den Bot in Ihrem Telegrammkanal erhalten und neue Ereignisse zum Google-Kalender hinzufügen.


Bitte geben Sie QuintaDB ein, um Kommentare hinzufügen zu können.
Teilen Sie die Diskussion in den sozialen Medien: