English Español Deutsch Italiano Polski Nederlands Português Français 中文 日本語 हिन्दी اللغة العربية Русский Українська עִברִית
Login
Deutsch

Login

 

Kundenportal

Ein Kundenportal in QuintaDB ist eine hervorragende Möglichkeit für ein Unternehmen oder eine Organisation, seinen Kunden oder Benutzern die Anmeldung bei ihrem dedizierten internen Websystem und den Zugriff auf eingeschränkte Daten mit unterschiedlichen Rollen auf Zugriffsebene zu ermöglichen.

Ein Kundenportal in QuintaDB ist eine hervorragende Möglichkeit für ein Unternehmen oder eine Organisation, seinen Kunden oder Benutzern dies zu ermöglichen Einloggen in ihr dediziertes internes Web-System und Zugriff auf eingeschränkte Daten mit unterschiedlichen Rollen auf Zugriffsebene.

Anstatt Ihre eigenen Authentifizierungs- und Sicherheitsdienste zu erstellen, können Sie QuintaDB-Kundenportale verwenden. Ihre Webbenutzer können sich auf Ihrem Portal registrieren, anstatt sich mit dem Konto von QuintaDB anzumelden.

Ihre Kunden können sich bei Ihrem dedizierten Webportal anmelden, auf für sie freigegebene Module (Tabellen, Formulare, Berichte, Diagramme, Karten oder Kalender) zugreifen, Daten hinzufügen und vor allem nur die von ihnen übermittelten Datensätze anzeigen und ändern (sofern Sie diese verwenden) 'Greifen Sie nur auf eigene Datensätze zu' Option, sonst sehen sie alle Daten).

Videoanleitung:

Ein Kundenportal bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Datenbank mit einem zu präsentieren Markenidentität persönlich für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation.

Sie haben also die Datenbank und möchten Webbenutzern dies ermöglichen Anmelden to darauf zugreifen, aktivieren Sie Konto und Passwort zurücksetzen wenn benötigt. Wenn ja, befolgen Sie bitte die folgenden Schritte.

 

1. Portal erstellen

2. Wählen Sie die für Benutzer verfügbaren Module aus

3. Portal konfigurieren und integrieren

4. Anmelde-, Anmelde- und Wiederherstellungskennwortseiten

5. Benachrichtigungen

6. Benutzer & Berechtigungen

7. Zugangsrechte

8. Portal für angemeldete Benutzer

9. Portal für Webbenutzer

10. So verknüpfen Sie Tabellendatensätze und Portalbenutzerkonten

 

1. Portal erstellen

Öffnen Sie ein Projekt und gehen Sie zum Modul Portale. Sie sehen die Kachel "Erstellen Sie ein neues Kundenportal". Klicken Sie darauf und geben Sie den Namen des Portals ein.

2. Wählen Sie die für Benutzer verfügbaren Module aus

Nach der Erstellung des Portals müssen Sie entscheiden, welche Module für Ihre Kunden verfügbar sind. Du wirst alles sehen Formulare, Tabellen, Berichte, Diagramme, Karten, Kalender und Dateien. Wählen Sie nur diejenigen aus, die Sie teilen möchten.

3. Portal konfigurieren und integrieren

 

Sobald Sie einige Module aktiviert haben, werden neue Menüs angezeigt.  Onetellungen und Integration.

    3.1 Auf der Registerkarte Integration können Sie JavaScript-Code abrufen, um das gesamte Portal als Widget auf Ihrer eigenen Webseite zu integrieren. Sie können Direct Link auch verwenden, um es nur für Ihre Kunden freizugeben.

  3.2 Auf der Seite "Einstellungen" können Sie Authentifizierungsfelder auswählen (lesen Sie zu diesem Punkt weiter unten), das Logo für Ihr Portal hochladen, die Sprache Ihres Portals auswählen, die Listen- oder Kachelansicht für Module und erweiterte Zusätzliche Optionen ändern.

  3.3 Sie können auch auswählen, welche Authentifizierungstyp auf Ihrem Portal zu verwenden.

     

  • Keine Authentifizierung. Jeder Netzwerkbenutzer kann das Portal nutzen.
  • Grundlegende HTTP-Authentifizierung. Wählen Sie ein Login- und Passwortpaar aus, um das Portal zu sichern.
  • Login erforderlich. Der Benutzer muss im Portal registriert sein, um darauf zugreifen zu können.

 

Sie können die Registrierung in Ihrem Portal deaktivieren. Auf diese Weise können sich nur manuell hinzugefügte Benutzer anmelden und das Portal verwenden.

 

Choose authentication type

 

3.4 Sie können auswählen, welche Felder verwendet werden sollen Anmeldung forms.

Und Sie können sie auch umbenennen. Sie können Anmeldeformularfelder und Anmeldefelder separat festlegen. So können Sie auswählen

Anmeldefelder:

Und Anmeldeformular:

4. Anmelde,  Wiederherstellungskennwortseiten

 

Wenn Sie sich für die Authentifizierung "Anmeldung erforderlich" entscheiden, werden solche Seiten angezeigt.

    4.1 Loginseite

Signup page

 

    4.2 Anmeldeseite

   Login page

4.3 Passwortseite wiederherstellen

Reset password page

5. Benachrichtigungen

 

Auf der Registerkarte Benachrichtigungen können Sie Ihre Aktivierungs- und Rücksetzkennwort-E-Mail- und SMS-Vorlagen bearbeiten. Außerdem können Sie E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen über neue Registrierungen in Ihrem Portal aktivieren.

 

6. Benutzer & Berechtigungen

 

Auf der Registerkarte Benutzer & Zugriffsrechte können Sie die Gruppen Ihrer Benutzer anzeigen, löschen und neue Benutzer hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche "Benutzer zum Portal hinzufügen" klicken.

 

Oder du kannst Neue Gruppe erstellen. Verwenden von Benutzergruppen,

Es ist nicht erforderlich, jedes Mal Zugriffsrechte für neue Benutzer zuzuweisen. Es reicht aus, sie der Gruppe mit den festgelegten Rechten hinzuzufügen.

Auf der 'Neue Gruppe erstellen' Seite können Sie die Rolle des Benutzers auswählen.

Es kann:

  • Lesen, Schreiben und Löschen von Datensätzen
  • Lesen und schreiben
  • Schreibgeschützt

Die wichtigste Option ist 'Zugriff nur auf eigene Datensätze'.  Wenn diese Option aktiviert ist, werden den Benutzern nur Datensätze angezeigt, die von ihnen selbst hinzugefügt wurden. Andernfalls können Kunden alle Tabellendatensätze anzeigen, wenn sie nicht aktiviert sind.

Sie können aber auch auswählen, welche Funktionen für Benutzer verfügbar sein sollen, z.  Gruppieren, Suchen, Bearbeiten von Datensätzen, Drucken, Klonen und Datenexport.

Jetzt können Sie dieser Gruppe Benutzer hinzufügen.

Klicken Sie auf die Gruppenkachel des Benutzers und dann auf der nächsten Seite auf die Kachel "Fügen Sie der Gruppe Benutzer hinzu".

Um Benutzer hinzuzufügen, fügen Sie einfach ihre E-Mails hinzu oder melden Sie sich an (eine pro Zeile).

Sie können Einladungs-E-Mail-Vorlagen bearbeiten.

Ebenso können Sie Benutzer mit benutzerdefinierten Berechtigungsonetellungen hinzufügen hinzufügen.

Sobald Sie einen Benutzer hinzugefügt haben, finden Sie auf der Seite "Benutzergruppen" eine Kachel "Benutzer, die keiner Gruppe angehören".

Bitte beachten Sie, dass das Passwort des Benutzers standardmäßig mit der E-Mail oder dem Login übereinstimmt. Sie können das Konto des Portalbenutzers in der Gruppe bearbeiten.

Klicken Sie auf die Kachel des Benutzers.

Klicken Sie auf der nächsten Seite auf die Schaltfläche "Konto".

Sie können das Passwort ändern, den Namen und die Kontakte eingeben und den Avatar auf der Kontoseite des Benutzers hochladen.

7. Zugangsrechte

Sie können die Standardberechtigungen für neue Standardbenutzerrechte festlegen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Benutzer zum Portal hinzufügen" und klicken Sie auf diesen Link.

Auf der nächsten Seite können Sie die Standardberechtigungen für den neuen Benutzer für alle Module bearbeiten. Auf diese Weise können Sie die Zugriffsebene für neu registrierte Portalbenutzer steuern.

Sie können auswählen, welche Funktionen für neu registrierte Benutzer in allen aktivierten Modulen verfügbar sein sollen, z: Gruppieren, Suchen, Bearbeiten von Datensätzen, Drucken, Klonen und Datenexport.

Standardberechtigungen können auch pro Tabelle oder Bericht festgelegt werden. Bitte sehen Sie wie unten:

Beachten Sie, dass Sie auch den Zugriff auf Feldebene steuern können. Das heißt, Legen Sie fest, welches Feld in Formular und Tabelle deaktiviert werden soll.

Sie können auch Berechtigungen und Zugriffsrechte für die Benutzergruppe ändern. Öffnen Sie einfach die Benutzergruppe und klicken Sie auf die Schaltfläche "Onetellungen".

Auf dieser Seite können Sie Tabellen- und Berichtsberechtigungen für die Gruppe bearbeiten. Klicken Sie auf das Symbol "Bearbeiten".

Klicken Sie auf den Link "Felder" (wie im Screenshot gezeigt), um zu steuern, welche Felder Benutzer beim Hinzufügen von Datensätzen auf dem Formular sehen. Und welche Spalten Benutzer beim Anzeigen von Tabellen oder Berichten sehen.

 

8. Portal für angemeldete Benutzer


Am Ende wird dem angemeldeten Benutzer das Portal wie unten gezeigt angezeigt:

8.1 Wenn Ihr Portal-Authentifizierungstyp "Anmeldung erforderlich" ist, wird dem angemeldeten Benutzer oben rechts das Menü angezeigt, in dem er auf seine Kontoseite zugreifen kann, um seine persönlichen Informationen wie Login, Passwort, Name, E-Mail, Firma, Avatar hochladen und löschen zu ändern Konto.

Portal user's Account page

8.2 Angemeldete Portalbenutzer sehen Daten auf dieselbe Weise wie normale QuintaDB- oder Team QuintaDB-Benutzer auf der Seite "Datensätze".

Portalbenutzer können Daten in PDF und Excel exportieren, sortieren, paginieren, suchen und gruppieren. Und auch Datensätze bearbeiten und löschen (sofern dies durch die Berechtigungseinstellungen zulässig ist).

9. Portal für Webbenutzer

 

Wenn Ihr Authentifizierungstyp "Keine Authentifizierung" oder "Grundlegende HTTP-Authentifizierung" lautet, benötigt Ihr Webbenutzer keine Kontoseite. Auch solche Webbenutzer sehen Portalmodule als Widgets. So können Sie deren Aussehen im Abschnitt "Widgets" für jedes Formular, jede Tabelle oder jeden Bericht steuern.

 

Portal records for not logged in web users


 

10. So verknüpfen Sie Tabellendatensätze und Portalbenutzerkonten

 

Nehmen wir an, Sie haben bereits ein Webportal erstellt und konfiguriert, Benutzer hinzugefügt oder sie sind selbst registriert. Ihre Kunden sehen nur ihre eigenen Datensätze, die von ihnen selbst hinzugefügt wurden.

Was aber, wenn Sie bereits Datensätze in Ihren Tabellen oder in Ihren CSV- oder Excel-Dateien haben, die Sie bestimmten Portalkonten zuweisen möchten?

In QuintaDB gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen.

1. Sie können zur Seite "Datensätze" gehen, einige Datensätze auswählen und in die Dropdown-Option "Ändert den Datensatzbesitzer" der Dropdown-Option "Aktionen" klicken.

Select records to change owner

 

Danach müssen Sie nur noch entscheiden, wer neuer Plattenbesitzer wird. Wie auf dem Screenshot unten gezeigt:

Change record owner

 

2. Der zweite Weg ist zu verwenden Import aus CSV oder Excel Datei. Aber zuerst müssen Sie die Spalte "Datensatzautor" aktivieren.

Enabled Added by column

 

Nach der Aktivierung wird auf der Seite "Aufzeichnungen" die neue Spalte "Datensatzautor" angezeigt.

Jetzt können Sie die Benutzernamen Ihrer Portale in Ihrer CSV- oder Excel-Datei verwenden, um importierte Datensätze zuzuweisen.

Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Datei die Spalte "Datensatzautor" enthält und dass sie die richtigen Benutzernamen enthält (wie auf der Seite "Aufzeichnungen" angezeigt).

Mit beiden Methoden erreichen Sie also dasselbe: Ihre Portalbenutzer sehen neue Datensätze, sobald sie sich bei Ihrem Portal anmelden.

 


Bitte geben Sie QuintaDB ein, um Kommentare hinzufügen zu können.
Teilen Sie die Diskussion in den sozialen Medien: